Hunde beleben und bereichern unseren Alltag, doch das Zusammenleben kann häufig auch sehr anstrengend sein.

Der Alltag allein, bietet schon genügend "Ecken" an, ganz davon zu schweigen, wenn sich Verhaltensunarten & Probleme eingeschlichen haben.

 

 

Es lohnt sich das jeweilige Problem ganz direkt anzugehen. Mit einem guten Problemmanagement, ist die Sache oft leichter zu bewältigen, als anfangs gedacht und Zufriedenheit und Harmonie halten wieder Einzug.

 

 

 

 

 

Daten 2019 in der Grobübersicht:

 

 

Sonntag, 03.03.2019 Auf und davon! Miniseminar Abruf des Hundes

Jetzt anmelden

 

Sonntag, 19.05.2019 Miniseminar Fokus Ziehen an der Leine inkl. Social Walk

Jetzt anmelden

 

Sonntag, 26.05.2019 Miniseminar Impulskontrolle & Selbstbeherrschung des Hundes fördern inkl. Social Walk

Jetzt anmelden

 

Sonntag, 23.06.2019 Miniseminar Vom Aussenfokus zum Innenfokus inkl. Social Walk

Jetzt anmelden

 

Sonntag, 30.06.2019 Tagesseminar Fokus Hundebegegnung & Probleme an der Leine inkl. Social Walk

Jetzt anmelden

 

 

 

Daten 2019 in der Feinübersicht:

 

 

Auf und davon! Miniseminar sicherer Abruf des Hundes

 

"Auf und davon!" Ob beim Schnüffeln, Jagen oder bei Sichtung anderer Hunde- unser Vierbeiner stellt auf Durchzug. Das kennt sicher jeder von uns. Ein guter Rückruf ist unerlässlich. Je zuverlässiger der Hund auf den Rückruf kommt, umso mehr Freiheiten können wir ihm geben. Damit der Rückruf jedoch auch in ablenkungsreicheren Situationen funktioniert, ist ein strukturierter Aufbau wichtig. Zudem müssen die Orientierung und der Innenfokus zum Hundehalter gestärkt sowie das Beibehalten eines guten Radius eingeübt werden.
Das Seminar richtet sich an alle Hundehalter, die gerne einen besseren und zuverlässigeren Rückruf haben und den Innenfokus Ihres Hundes ausbauen möchten.

 

Ziel: Die TN kennen den strukturierten Aufbau eines Rückruf- und Radiustrainings. Sie können die Orientierung und den Fokus Ihres Hundes besser kanalisieren. Die TN kennen das Leinenhandling an Kurz- und Schleppleine und können dieses auch unter Ablenkung anwenden.

   

Inhalt:

  • kurze Theorie
  • Aufbau korrekter Abruf
  • Innenfokus und Orientierung am Halter
  • Bindungselemente
  • Radiustraining an der Schleppleine
  • Abruftraining unter Ablenkung
  • Problemmanagement und Umsetzung im Alltag
  • kleiner Social-Walk


Wann: Sonntag, 03.03.2019 von 09.00 bis 15.00  Uhr

Ort: Schweiz/ Raum Wohlen/ AG

Kosten: 140,00.- CHF pro Person inkl. Kaffee, Getränke, Zwischenverpflegung, Mittagessen, Theoriematerial und Teilnahmebestätigung (Partner ohne Hund 80,00.- CHF)

Instruktorin: Martina Schmölz, Inhaberin Doglife

Anmeldung

   

 

 


 

 

Miniseminar Ziehen an der Leine inkl. Social Walk

 

Hilfe, mein Hund zieht! Wenn der Hund stetig an der Leine zieht, ist das unangenehm und gesundheitsschädlich für Halter und Hund. Ob Ziehen an der Leine, steiges Schnüffeln oder Ignorieren - Probleme an der Leine sind häufig gesehen. In wenigen Schritten vermitteln wir Ihnen einen erprobten Umgang mit der Leine, so dass auch Ihr Spaziergang wieder Freude macht.  

 

Ziel: Die Teilnehmer lernen die häufigsten Ursachen für Probleme an der Leine bzw. bei Aussenfokus kennen. Sie erfahren eine Begutachtung Ihres Hund-Mensch-Teams und analysieren zusammen mit der Hundetrainerin die Problemauslöser. Sie kennen ein korrektes Leinenhandling, sowie mögliche Techniken von Führstrukturen und verbessern und fördern dadurch gezielt die Impulskontrolle und Bindung Ihres Hundes. Die Teilnehmer kanalisieren den Innenfokus und Ihres Hundes auch unter Ablenkung. Im geführten Socialwalk begegnen die Teilnehmer selbstständig verschiedenen Aussenreizen und trainieren das lockere Laufen an der Leine.   

 

Inhalt:

  • kurze Theorie
  • Problemmanagement Impulskontrolle
  • korrektes Leinenhandling
  • Führstrukturen zur Förderung von Bindung, Vertrauen und Rangordnung
  • Blickkontakt statt Aussenfokus
  • Ersatzverhalten antrainieren
  • Social Walk


Wann: Sonntag, 19.05.2019 von 09.00 bis 15.00 Uhr

Ort: Schweiz/ Raum Wohlen/ AG

Kosten: 140,00.- CHF pro Person inkl. Kaffee, Getränke, Zwischenverpflegung, Mittagessen, Theoriematerial und Teilnahmebestätigung (Partner ohne Hund 80,00.- CHF)

Instruktor: Martina Schmölz, Inhaberin Doglife

Anmeldung

 

 


 

 

Miniseminar Impulskontrolle & Selbstbeherrschung des Hundes inkl. Social Walk

 

Hilfe, mein Hund kann sich nicht beherrschen! Das Hunde sich unter schierer Freude oder bei Anblick des Fressnapfes selbst vergessen können, dass kennt wohl jeder! Doch viele Hunde spüren sich selbst und Ihre Umwelt in vielfältigen Situationen nicht mehr, sind dann hektisch, hyperaktiv, unruhig bis aggressiv und schalten komplett auf Durchzug. Oft ist das Problem hausgemacht, durch fehlende Führ- sowie Impulskontrollstrukturen, Reizüberflutung und Fehlsteuerung der Erregungsprozesse. Gern zeigen wir Ihnen gewinnbringende, neue, ruhige Wege für sich und Ihren Vierbeiner auf.

 

Ziel: Die Teilnehmer kennen die häufigsten Ursachen für Impuls- bzw. Erregungskontrollprobleme und dessen Management. Sie erfahren eine Begutachtung Ihres Hund-Mensch-Teams und analysieren zusammen mit der Hundetrainerin die evtl. Fehlerquellen. Sie trainieren anhand einfacher Übungen die Impulskontrolle/ Selbstbeherrschung Ihres Hundes. Die Teilnehmer kanalisieren den Innenfokus und die Eigenruhe Ihres Hundes auch unter Ablenkung. Im geführten Socialwalk begegnen die Teilnehmer selbstständig verschiedenen Aussenreizen und trainieren die Impulskontrolle sowie das ruhige Verhalten Ihres Hundes.   

 

Inhalt:

  • kurze Theorie
  • Auslöser & Fehlerquellen finden und aufzeigen
  • Handfütterung & Aktivierungstraining im Ruheeinsatz
  • Möglichkeiten zur Förderung von Ruhephasen und ruhigem Verhalten
  • Erregungsprozesse kontrollieren, steuern und abbrechen
  • Ersatzverhalten ankonditionieren
  • Prävention
  • Einsatz auf dem Spaziergang bei Aussenreizen


Wann: Sonntag, 26.05.2019 von 09.00 bis 14.00 Uhr

Ort: Schweiz/ Raum Wohlen/ AG

Kosten: 140,00.- CHF pro Person inkl. Kaffee, Getränke, Zwischenverpflegung, Mittagessen, Theoriematerial und Teilnahmebestätigung (Partner ohne Hund 80,00.- CHF)

Instruktor: Martina Schmölz, Inhaberin Doglife

Anmeldung

 

 


 

 

Miniseminar Vom Aussenfokus zum Innenfokus inkl. Social Walk

 

Ein starker Aussenfokus beim Hund, ist ein häufig gesehenes Problem und endet meist darin, dass sich die Hunde bei Sichtung eines Objektes kaum noch beherrschen können, stetig an der Leine ziehen und sogar bellen. Viele Hunde laufen oft mit starrem "Stechblick" durch die Umwelt, in der Hoffnung endlich etwas entdecken zu können. Gern zeigen wir Ihnen in diesem Miniseminar den Wandel vom Aussenfokus zum Innenfokus auf.

 

Ziel: Die Teilnehmer kennen die häufigsten Ursachen für Aussenfokusprobleme und dessen Management. Sie erfahren eine Begutachtung Ihres Hund-Mensch-Teams und analysieren zusammen mit der Hundetrainerin die evtl. Fehlerquellen. Sie trainieren anhand einfacher Übungen sowie Nutzung eines Ersatzverhaltens den Innenfokus Ihres Hundes auch unter Ablenkung. Im geführten Socialwalk begegnen die Teilnehmer selbstständig verschiedenen Aussenreizen und trainieren den Innenfokus sowie die folgende Impulskontrolle Ihres Hundes.   

 

Inhalt:

  • kurze Theorie
  • Auslöser & Fehlerquellen finden und aufzeigen
  • Handfütterung & Aktivierungstraining 
  • Erregungsprozesse bei Sichtkontakt kontrollieren, steuern und abbrechen
  • Ersatzverhalten ankonditionieren
  • Prävention
  • Einsatz auf dem Spaziergang bei Aussenreizen


Wann: Sonntag, 23.06.2019 von 09.00 bis 14.00 Uhr

Ort: Schweiz/ Raum Lenzburg- Aarau- Brugg/ AG

Kosten: 140,00.- CHF pro Person inkl. Kaffee, Getränke, Zwischenverpflegung, Mittagessen, Theoriematerial und Teilnahmebestätigung (Partner ohne Hund 80,00.- CHF)

Instruktor: Martina Schmölz, Inhaberin Doglife

Anmeldung

 

 


 
 

Tagesseminar Hundebegegnung & Probleme an der Leine inkl. Social Walk

 

Ein Spaziergang mit dem Hund, ohne Kreuzen von anderen Tieren und Menschen ist fast nicht möglich. Viele Hundehalter erkennen Ihren Hund dann nicht wieder und können ihn kaum noch halten. Er bellt, knurrt, zerrt und schiesst in die Leine und ist generell nicht mehr auf den Hundehalter fokusiert. Hundeprobleme an der Leine sind vielschichtig und können verschiedene Auslösefaktoren haben. Gern zeigen wir Ihnen im Seminar die wichtigsten Punkte zum Problemmanagement auf.

Ziel: Die Teilnehmer lernen die häufigsten Ursachen für Probleme an der Leine bzw. bei der Begegnung von anderen Hunden kennen. Sie erfahren eine Begutachtung Ihres Hund-Mensch-Teams und analysieren zusammen mit der Hundetrainerin die Problemauslöser. Sie kennen mögliche Techniken von Führstrukturen und verbessern und fördern dadurch gezielt Innenfokus, Bindung, Vertrauen sowie Rangordnung Ihres Hundes. Die Teilnehmer kanalisieren den Fokus und das Problemverhalten Ihres Hundes mit Hilfe eines Ersatzverhaltens. Sie trainieren unter Anleitung mehrmals das Kreuzen von anderen Hunden im Seminar und üben dabei das korrekte Leinenhandling. Im geführten Socialwalk begegnen und kreuzen die Teilnehmer selbstständig Fremdhunden auf einem Spaziergang und fördern das positive Sozialverhalten Ihres Hundes.   

 

Inhalt:

  • kurze Theorie
  • Problemmanagement Hundebegegnung
  • korrektes Leinenhandling
  • Führstrukturen zur Förderung von Bindung, Vertrauen und Rangordnung
  • Blickkontakt statt Aussenfokus
  • Ersatzverhalten antrainieren
  • Social Walk mit Fremdhundebegegnung


Wann: Sonntag, 30.06.2019 von 09.00 bis 16.00 Uhr

Ort: Schweiz/ Raum Lenzburg-Aarau- Brugg/ AG

Kosten: 175,00.- CHF pro Person inkl. Kaffee, Getränke, Zwischenverpflegung, Mittagessen, Theoriematerial und Teilnahmebestätigung (Partner ohne Hund 125,00.- CHF)

Instruktor: Martina Schmölz, Inhaberin Doglife

Anmeldung